VDJPedia



 V8_DE_audio

Go back to German content

Neuerungen in Version 8


Konfiguration der Audio Einstellungen



Controller mit integrierten Soundkarten sollten von der Software automatisch erkannt werden. Es taucht ein Symbol in der Mitte auf. Einfach anklicken um die Standard Konfiguration für diesen Controlle zu übernehmen.


*Video by RobRoy

Wenn der Controller nicht erkannt werden sollte oder Ihr eine externe Soundkarte verwendet bitte wie folgt vorgehen.

Zuerst solltet Ihr unter dem Punkt OUTPUT einstellen wie viel Kanäle Ihr benötigt. Zum Bespiel:


  • Speaker only - wenn Ihr nicht vorhören müsst und einfach nur Musik spielen wollt.
  • Speaker + Headphone - Ist bei Controllern mit integrierter Soundkarte und Kopfhörer Anschluß in den meisten Fällen die richtige Einstellung.
  • External Mixer - hierbei handelt es sich um ein analoges Mischpulte welches mittels Chinchkabeln angeschlossen wird.


Im Zweiten Abschnitt CARD stellt Ihr ein ob Ihr mit einer Karte, zwei oder mit einem Mono-Splittkabel arbeiten wollt.

Naja, und die Inputs Mikrofon und Timecode werden dann je nach Konfiguration einfach zugeschaltet. (Timecode nur in der Professional Full Version)

Im Anschluß müsst Ihr in der List unterhab noch die Kanäle richtig zuweisen. Die gängigsten Konfigurationen sehen so aus:

Kopfhörer zum Vorhören an ext. 1-Kanal WDM Soundkarte (USB Stick)

  • Master - Name der internen Soundkarte - Chan 1+2
  • Headphones - Name der ext. Soundkarte für den Kopfhörer - Chan 3+4


Bei den meisten Controllern mit integrierter Soundkarte und Kopfhörer Anschluß

  • Master - Name der internen Soundkarte - Chan 1+2
  • Headphones - Name der ext. Soundkarte für den Kopfhörer - Chan 3+4


Externes Mischpult (Analog) z.B. 8-Kanal Soundkarte (entsprechend nur Deck 1+2 mit einer 4-Kanal Soundkarte)

  • Deck 1 - Name der externen ASIO Soundkarte - Chan 1+2
  • Deck 2 - Name der externen ASIO Soundkarte - Chan 3+4
  • Deck 3 - Name der externen ASIO Soundkarte - Chan 5+6
  • Deck 4 - Name der externen ASIO Soundkarte - Chan 7+8


Unten rechts findet Ihr jetzt neu eine Möglichkeit eigene Voreinstellungen unter einem Namen abzulegen, bzw. wieder aufzurufen. So können z.B. Setups für verschiedene Aufbauten / Soundkarten vorab erstellt und gespeichert werden.

Achtung - nach dem Aufrufen muss auf Apply gedrückt werden. Die Soundausgabe wird hierbei kurz unterbrochen.

Go back to German content

Neuerungen in Version 8