VDJPedia



 

Go back to German content


Hier findet Ihr Informationen über Soundkarten, die mit VirtualDJ hervorragend funktionieren.


Grundsätzlich für Timecode Vinyl bzw. für Timecode CDs ist es wichtig 2 Line in und 2 Line Outs zu haben.
Natürlich spielt auch der Klang einer Karte eine Entscheidende Rolle. Bei jeder Karte seht soetwas wie 24bit / 96kHz. Das steht für die Klangqualität. Je höher der Wert, testo besser der Klang.
Man sollte auch darauf achten, das man Chinch Stecker verwenden kann.
Hier mal eine kleine Auswahl an renomierten Soundkarten:

=================================================================


Für Hobby und Semi User Geeignet:
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ESI MAYA 44 USB: Samplingrate von 44.1kHz, 48kHz
4 Ein- und 4 Ausgänge mit Cinch-Anschlüssen
Kunststoff-Gehäuse, daher sehr leicht
Sehr günstig



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

ESI U46 SE: Samplingrate von 44.1kHz, 48kHz
4 Ein- und 6 Ausgänge mit Chinch-Anschlüssen
robustes Metallgehäuse
sehr günstig



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Echo Indigo DJ: 24 Bit, 96 kHz Audio
2 unabhängigen Stereoklinkenbuchsen ( Achtung: nicht geeignet für Timecode )
PCMCIA Audio Karte
günstig



=================================================================


Für Profi DJs geeignet:

M-AUDIO TORQ CONECTIV: 16 Bit/48 kHz
4 Chinch ein- und Ausgänge
kann von Timecode Betrieb sofort auf normal Betrieb umgeschaltet werden ( keine Y-Kabel erforderlich )
USB 1.1
Preis: gehobener
Wird im Forum sehr oft empfohlen



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

NATIVE INSTRUMENTS AUDIO 8 DJ 24bit / 96kHz Top Klangqualität
8 Aus- und Eingänge mit Chinch Steckern
robustes Aluminiumgehäuse
Einfaches Händling
LED Anzeige
USB 2.0
Preis: gehobener
Meine Empfehlung für Pro-User



=================================================================

ECHO INDIGO DJ:


Die Echo Indigo Dj ist eine sehr kompakte Soundkarte für User die nur 2 Stereo Ausgänge benötigen. Also nicht für den Timecode-Bereich geeignet. Sie verfügt über sehr gute Wandler (24 Bit, 96 kHz). Das bedeutet sehr guter Klang und Wiedergabe der Musik.
Diese Karte fährt über einen PCMCIA Steckplatz. Vor dem Kauf bitte informieren, ob so ein Steckplatz am Laptop zur verfügung steht. Diese Karte fährt mit einem Asio Treiber, der auf Cd mitgeführt wird. Bei Thomann bekommt man die SK um 185€. Ich finde ein sehr guter Preis.
Meiner Meinung nach, für DJs geeignet, die im Party-Bereich, oder im Oldie-bereich tätig sind und auf guten Klang wert legen.

=================================================================


Virtual Vinyl Sounkarte:

Positiv +

-Sehr guter Klang (Leistungen sind nicht bekannt, hatte es aber an einer 30\'000 Watt PA-Anlage testen können)
-3 Ausgänge -> somit kann man die Samples auf eine seperaten Kanal legen
-USB 2.0 Anschluss -> CPU wird ein bisschen weniger belastet (gibt aber kaum ein unterschied zum USB 1.1)
-Hat True-Out (Y-Kabellösung ist schon verbaut)

Negativ -

-Die SK ist nicht ASIO-fähig!!! (kann also nur für VDJ gebraucht werden, vieleicht wird dies Numark noch ändern)
-Die True-Outs haben noch ein leichtes brummen in der Leitung (nur hörbar wenn die Musik nicht läuft)

Schlusswort:
Die SK von Virtual Vinyl wäre perfekt wenn sie Asio-fähig wäre. Für alle die aber vorhaben die SK nur für VDJ zubenützen ist es sicher eine gute Lösung, die aber seinen Preis hat!

=================================================================

NATIVE INSTRUMENTS AUDIO 8 DJ:

Diese Soundkarte ist meiner Meinung nach der Porsche unter den erschwinglichen Soundkarten. Audio 8 ist speziell für den Dj entwickelt worden. Sie verfügt über 24bit / 96kHz mit High-End Cirrus Logic AD/DA Wandler. Also da steckt richtig Druck dahinter. Diese Karte besitzt 4 Stereo Eingänge und 4 Stereo Ausgänge.
Die Audio 8 fährt mit Cinch Steckern. Also extrem feines Handling beim Aufbau am Set.
Auch die LED Anzeige am Gerät sind extrem fein, da man sofort sehen kann, ob etwas nicht angeschlossen ist.
Ein Microfon Eingang ist natürlich auch vorhanden (XLR). Ein Kopfhörer Ausgang natürlich auch
Der Eingang der Karte kann von Timecode Vinyl, Timecode CD, oder auf Line umgeschaltet werden.
Die Native Instruments Audio 8 Dj ist eine USB 2. Soundkarte und fährt natürlich mit einem Asio Treiber. Wird auf Cd mitgeliefert. Achtung: Es sind leider keine Chinch Kabel mitgeliefert. Aber die sind eh billig und bekommt man in jedem Elektro-Geschäft.
Bei Thomann kostet die Audio 8, 359€.

Fazit: Diese Karte ist für jeden Profi-Dj geeignet, der mit Timcode arbeitet, und natürlich auf Top Klangqualität wert legt.

=================================================================

M-Audio Conective (nur im Bundle mit der Software TORQ erhältlich)

Die Conective ist für TimeCode-User, die auch richtige Vinyl spielen wollen, die preiswerteste Alternative im \"Profibereich\" aber die einzige richtige Entscheidung wenn man die Wahl zwischen Maya und U46DJ bzw. U46SE hat.
Unter \"Profibereich\" zähle ich hier übrigens alle Club-DJ, etc.
Für (professionelle) Studioarbeit ist sie nur bedingt zu empfehlen.
Für den Club-DJ ist sie wiederum bestens geeignet, hat sehr gute Klangeigenschaften (basiert auf einer M-Audio Fast Track Soundkarte) und erspart die wüste Kabellei (z.B. Y-Kabelsalat oder 8-Kanal-Out= 2x Line-Out + 2x Thru-Out), wie sie bei anderen SKs leider die Regel ist.

Wie hier schon erwähnt, ist bei Betrieb von Timecode und originaler Vinyl kein Y-Kabel erforderlich.
Mit Hilfe der großen \"Drehknöpfe\" auf der SK, kann für jedes Deck zwischen PC und Vinyl gewählt werden. Die \"Drehknöpfe\" funktionieren hier wie ein Crossfader der zwischen den Kanälen überblendet. Das heißt, dass z.B. bei \"Internen Modus\"-Betrieb mit VDJ ein Instrumental gespielt werden kann und gleichzeitig über den Plattenspieler (des gleichen Decks und abgeschaltetem Timecode-Modus) eine richtige Vinyl mit einer Accapella gemixt werden kann. Die Intensität des jeweiligen Tracks (Acca oder Instru) wird dann über den \"Drehknopf\" geregelt.

Auch für User mit Midiconsolen (z.B. Total Control), die nicht über einen Audiointerface verfügen, ist die Conective bestens geeignet. Sie verfügt über einen starken Kopfhörerausgang (mit Lautstärkeregler) , Monitor-Mix (\"Kopfhörer-Crossfade\" zwischen Deck 1 und 2) und Mikrofoneingang (mit Gain-Regler). Alles ohne extra Mischpult.
Es empfiehlt sich die Conective über ein externes Netzteil (z.B. HAMA Ball 500 9Volt stabilisiert) zu versorgen. Zum einen wird die Versorgung über USB abgeschaltet, was die lästigen Brummgeräusche (USB-versorgungstechnisch bedingt) vermeidet.
Im Falle eines \"PC-Absturzes\" besteht dann auch die Möglichkeit eine richtige Vinyl oder (wenn ein CD-Player angeschlossen ist) eine CD abzuspielen, wärend man \"beruhigt\" den Rechner neu startet.

Meine Empfehlung für DJs die nicht das \"Kleingeld\" für eine Audio-8-DJ haben oder ausgeben wollen.

====================================================================

U 46 SE!

Allgemein:
Hab mir vor ca. 4 Monaten die U46SE gekauft. Hab mir gedacht sie ist gleich wie die U46DJ aufgebaut und verarbeitet aber Leider Nein das ist nicht der Fall. Die U46SE besitzt keine Phono Outputs
so ist sie auch nicht wie von den meisten Käufer (auch ich glaubte das) nicht geeignet für Turntablism. Man kann die Soundkarte aber für die Timecode CDs verwenden. Wobei ich sagen muss, dass dies auch sehr schlecht geht....

Treiber:
Der Treiber von U46SE ist meiner Meinung nach die größte Verarschung vom Hersteller. Die Soundkarte rauscht nur und arbeitet nie konstant, nur mit dem Asio4all Treiber kann man damit mehrere Stunden ohne große Unterbrechungen auflegen.

So mein Rat für alle User die Richtig mit Timecode Vinlys + CDs arbeiten wollen, KAUFT NICHT DIE U46SE.
Lieber ein bisschen mehr ausgeben und dann eine “ Soundkarte fürs Leben kaufen “ :-)))


====================================================================



Hammerfall RME HDSP RPM mit Expresscard




Mit dieser Karte ist es Möglich, auf volle Leistung in Virtual Dj zu fahren.
In meiner Performence hab ich den Schieberegler auf "beste Qualität" geschoben.
Die Latency steht bei mir jetzt auf 128 (2ms). Besser gehts eigentlich nicht mehr.
Die Timecode-Einstellungen liegen bei mir jetzt bei \\\\\\\"Pitch Sensivity\\\\\\\" auf "0"
Ich hab in VDJ alle gängigen Timecode Platten ausprobiert. Virtual Vinyl, Virtual Dj und Serato. Alle haben mir ein ständiges 100% Signal geliefert.
Auch mit der Pitch zappelei hab ich keine Probleme mehr. Einfach nur ein Traum.

Asio ist hier nicht \\\\\\\"virtuell\\\\\\\", sondern in Hardware gegossen worden. Deswegen sind auch diese Werte möglich. Ach ja: RME waren auch die Mitentwickler des Asio.

Meine CPU Last liegt bei mir, trotz extremer Performence auf 3-7% Mehr geht gar nicht mehr. Das geht nur, weil die Karte über Expresscard fährt. Das heißt, sie liegt direkt auf dem Datenbus, wie z.B. bei einer PCI-Express Card.
Das ist auch der Grund warum ich 720€ für die Karte ausgegeben hab.
Ich hatte davor eine Audio 8 Dj von Native Instruments. Die war vom Klang und von der Bedienung her auch schon sehr gut.

Fazit: Ich kann diese Karte jedem empfehlen, der \\\\\\\"wirklich\\\\\\\" professionell auflegt. Wer auf Klang und gute Qualität steht, werden auch die hohen Anschaffungskosten nicht abschrecken.
Für mich eine der besten Soundkarten der Welt. Hier noch ein paar, die sich mit mir über das Klangerlebnis freuen:

http://rme-audio.de/artists.php?page=content/artists/dr_motte

=========================================================================================

Hier sind einige Konsolen und Mixer, die von Vdj und Cue Usern verwendet werden.
Jede dieser Konsolen und Mixer kann mit VirtualDj via Mapper oder Midi Steuerung bedient werden. (Kann zwischen VDJ Pro und Cue leicht variieren).

Um nähere Informationen über das jeweilige Produkt zu erhalten, klickt einfach auf das Bild das Euch interessiert. Ihr werdet dann auf die Herstellerseite des jeweiligen Produktes verwiesen.

Controller Hercules - DJ console MP3 e2


Hercules - DJ console MK4


Vestax - Spin


Controller DJ-Tech - i-Mix


Controller Ion - Discover DJ


Digital Jockey 2 - Interface Edition


Digital Jockey 2 - Controller Edition


DJ-Tech - i-Mix Reload


DJ-Tech - i-Mix Reload MKII


Synq - PCM.1


American Audio - DP-2


Stanton - SCS-3m & SCS-3d


Numark - NS7


Pioneer - CDJ-900



Pioneer - CDJ-2000


DENON - DN-S1200


DENON - DN-S3700


DENON - DN-HS5500


MIDI Numark - iCDX


Numark - NDX800


Reloop - RMP-3b


American Audio - Radius 1000


American Audio - Radius 3000


ALLEN&HEATH - XONE:1D


Pioneer - SEP-C1


Pioneer MEP-7000


DENON - DN-HD2500


DENON - DN-HC4500


DENON - DN-HC5000


PCDJ - DAC-3


Hercules - DEEJAY TRIM 4&6


Vestax - VAI-80


Omnitronic - DDI 4x4


Native Instruments - Audio 2 DJ


Native Instruments - Audio 4 DJ


Native Instruments - Audio Kontrol 1


M-AUDIO - FAST TRACK PRO


Terratec - DMX 6Fire USB


Echo - AudioFire 4


Hercules - DJ console MK2


Hercules - DJ console MP3


Hercules - DJ Console Rmx


Behringer - BCD3000


Behringer - BCD2000


M-Audio - X-Session Pro


Faderfox - DJ2


NUMARK - TOTAL CONTROL


Vestax - VCM-100


Vestax - VCI-100


Vestax - VCI-300


M-Audio - Torq Xponent


NUMARK - DMC2


Pioneer - MEP 7000


DENON - DN-HC4500


DENON - DN-HD2500


DENON - DN-HS5500


DENON - DN-S1200


Numark - iCDX


Pioneer - CDJ 400


EKS - OTUS


EKS - XP 10


EKS - XP 5


Numark - DXM01USB


Mackie - D-2 Pro (Geändert auf Wunsch von X1Lover :-P)


Mackie - D-4


ECLER - NUO 4


ECLER - Evo 5


Behringer - DDM-4000


Pioneer - DJM-700


Pioneer - DJM-800


Korg - Zero 4


ALLEN&HEATH - XONE:3D


ALLEN&HEATH - XONE:4D



RADIUS 1000


Ich hoffe Ihr respektiert das n bischen. War richtig viiiieeeeeel Arbeit. :-D

Wir hoffen, das Euch dieser Thread weiterhelfen wird und wünschen Euch noch frohes Djing


EUER MODERATOREN TEAM

PS:Thanks Cioce for the Pictures and Idea from your Blog:

http://www.virtualdj.com/homepage/cioce/blogs/2680/_ITA__Hardware_per_DiJ.html

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit unseren
VirtualDj Usern und Moderatoren aus dem deutschen Forum


Go back to German content