Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Topic: Loops die automatisch Starten, Loop Auto Move
rcklausPRO InfinityMember since 2009
Hallo zusammen, auf die Gefahr hin das es diesen Beitrag schon gibt, ich diesen aber noch nicht gefunden habe hier meine Frage.
Ich bin erst jetzt dabei auf die 8er bzw. 2018 Version umzusteigen - da das Sprichwort ja sagt "never change a running System". aber jetzt sollte es doch mal klappen.
Darum hier mal die ersten Fragen! Sorry aber ich finde echt nichts.

Ich habe in einem YouTube-Video gesehen das jemand einen z.B.: 8er Loop in einem Lied gesetzt hat (Stelle zum Ausstieg aus dem Lied) und dieser automatisch gestartet ist sobald das Lied an dieser Stelle angelangt ist.
Kann mir hier vielleicht jemand sagen wie ich sowas mache?
Was hat es mit dem Loop Auto Move auf sich, wie funktioniert dieser?
Was und wie muss ich in dem POI Editor vorgehen?

Danke im Voraus für die Info und Hilfe.
Sollte wirklich sowas schon im Forum diskutiert worden sein bitte um eine Link und Verschiebung dieses Beitrag oder das löschen.
Gruß Klaus

Posted Fri 31 Aug 18 @ 8:08 am
PachNPRO InfinityMember since 2009
Du gehst in den POI Editor und setzt dort entweder einen "Saved Loop" Punkt oder einen "Action" punkt mit dem zugehörigen Befehl

loop 4

Dann würde an der Stelle ein 4er loop gestartet werden.

Posted Fri 31 Aug 18 @ 8:59 am
rcklausPRO InfinityMember since 2009
Cool danke für die rasche Hilfe!!!

Daumen hoch

Posted Fri 31 Aug 18 @ 9:58 am
Noch cooler:
Du kannst eine Variable definieren, und die Action entsprechend ändern.
Das Ganze dann auf einen Custom-Button gesetzt.
Dann kannst Du je nach Situation entscheiden, ob er den Loop oder POI automatisch ausführt, oder eben nicht.
(Wenn Custom-Button gedrückt, dann führe POI aus, ansonsten nicht).


Posted Fri 31 Aug 18 @ 10:16 am
Mega hilfreich. Danke.

Posted Tue 18 Dec 18 @ 3:00 pm
@music234 wenn ich Pad 8 im Automix deaktivieren will, gibt es da einen Befehl für den Custom Button? Hab da als Action oft einen Loop definiert.

Posted Tue 18 Dec 18 @ 8:40 pm
Versteh' nicht ganz, was Du jetzt genau meinst?!?
Erklär mal genauer...

Posted Tue 18 Dec 18 @ 9:13 pm
cue 8 ist ein Loop der automatisch am Ende des Titels gesetzt wurde. Wenn ich jetzt so einen Titel im Automix habe im Vorprogramm bleibt der Automix halt in diesem Loop, bis ich das merke und Abschalte. Hab die im POI Editor immer auf dem letzten PAD.

Posted Wed 19 Dec 18 @ 2:37 pm
Würde ich anders lösen:
- setze eine Variable durch Tastendruck, z.B. MyMix (auf Custombutton)
- die Variable bei jedem POI abfragen, d.h. wenn MyMix Ja, dann führe POI aus, ansonsten führe keine POI aus

...hilft Dir im Moment zwar auch nicht weiter, aber so habe ich das für mich mal gelöst um genau diese Baustelle zu umschiffen. Im Moment wüsste ich nicht, wie sowas zu lösen wäre. Hast Du die bearbeiteten Tracks denn irgendwie kenntlich gemacht, z.B. POI im Kommentar vermerkt?

Posted Wed 19 Dec 18 @ 5:33 pm
Setze eine Variable durch Tastendruck, z.B. MyMix (auf Custombutton)
toggle '$MyMix'

Dieser Befehl schaltet den Wert von MyMix zischen 0 und 1 um.

Im POI wird dann generell die Variable MyMix abgefragt, z.B.:
var_equal '$MyMix' 1 ? loop : nothing

Also wenn MyMix gewählt ist (=1), dann wird wird der loop gesetzt, ansonsten macht er nichts.




Posted Wed 19 Dec 18 @ 5:49 pm
Ich nutze die Farbe im Browser. Gelb = wichtiger Song. Hellgrün = einige Cue Points. Meist Einspielloop und gute Einstiegsstelle z.B. bei Discofox.
Grün = Viele Loops meist auch der Ausstiegsloop.
Probiere jetzt malDeine Variable.

Posted Wed 19 Dec 18 @ 6:55 pm
Funktioniert . Muss halt jetzt alle grünen Titel bearbeiten. Vielen Dank

Posted Wed 19 Dec 18 @ 7:05 pm
Immer wieder gerne ;o)

Posted Thu 20 Dec 18 @ 11:23 am
Hallo music234,
kannst Du das noch genauer erklären, ich bekomme das nicht zum laufen (stehe hier auf dem Schlauch)!
Das mit dem Custombutton ist mir klar, aber wo wie und was muss ich im POI
machen damit es funktioniert?

music234 wrote :
Setze eine Variable durch Tastendruck, z.B. MyMix (auf Custombutton)
toggle '$MyMix'

Dieser Befehl schaltet den Wert von MyMix zischen 0 und 1 um.

Im POI wird dann generell die Variable MyMix abgefragt, z.B.:
var_equal '$MyMix' 1 ? loop : nothing

Also wenn MyMix gewählt ist (=1), dann wird wird der loop gesetzt, ansonsten macht er nichts.






Posted Sun 30 Dec 18 @ 10:16 am
@music234
alles klar hatte "toggle" im Custombutton vergessen!

Posted Sun 30 Dec 18 @ 10:34 am