Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Topic: Denon MCX8000 (Stammtisch) - Page: 2
ZitrosPRO InfinityMember since 2010
Oh mein Gott, und ich habe die Nacht mit schlafen verschwendet :-(
Danke 'xmadox'
Wurde VDJ 8.2 über das normale Auto-Update installiert?
Bin gerade nicht zu Hause und unter Downloads sehe ich nur die 8.1b Version.

Posted Tue 07 Jun 16 @ 8:27 am
RobRoyPRO InfinitySenior staffMember since 2012
Ist im Moment nur als Early Access Update verfügbar.
Dies muss in den Settings/ Optionen auf YES stehen

Posted Tue 07 Jun 16 @ 10:47 am
ZitrosPRO InfinityMember since 2010
Läuft :-)

Posted Tue 07 Jun 16 @ 4:45 pm
RobRoyPRO InfinitySenior staffMember since 2012
du hast den MCX ?

Posted Tue 07 Jun 16 @ 5:44 pm
....würde mich auch interessieren, funktioniert erstmal alles so wie es sein sollte?

Posted Wed 08 Jun 16 @ 10:17 am
ZitrosPRO InfinityMember since 2010

Ich hatte gestern nur wenig Zeit, aber es sieht Tatsache so aus, als würde alles funktionieren (außer die Display).

Ich habe die Latenz erst mal auf 512 gesetzt, weil ich irgendwie ein Glucksen hatte, aber ich denke, da kann man noch etwas mehr raus holen.
Die Umschaltung zwischen Player 1/3 bzw. 2/4 funktioniert, die Belegung der Fader ist 3,1,2,4, wie es sein soll.
Bei dem umlaufenden Licht der Platter gibt es regelmäßiges aber nicht störendes 'Aufblitzen' und die Pads für cues, rolls, slicer und samples funktionieren alle.
Die meisten 'Shift' Funktionen sind auch belegt.
Ich hatte über längere Zeit alle 4 Player parallel mit einem Drum-Sampler laufen und es lief :-)
Das Umschalten zwischen USB, Ext. und PC geht wirklich leicht von der Hand und es lässt sich super mit arbeiten.
Das Mapping ist nach der bekannten Art aufgebaut und ich werde heute mal ein paar Änderungen angehen :-)

Kurzum, der MCX 8000 ist zu 90% Einsatzbereit :-D

Mich persönlich nervte immer, dass es Funktionen gab, die ich nur über das Lappi aktivieren konnte, das ist nun wirklich vorbei und ich freu mich schon auf den ersten echten Einsatz.
Die USB/Display Funktionen sind ein nettes + zu meiner bisherigen Arbeitsweise, daher kann ich auch noch etwas ohne die Funktionen auskommen :-)

Posted Wed 08 Jun 16 @ 12:57 pm
High ,
habe gestern Abend die Info gelesen und natürlich gleich versucht, ging aber schief, Läppi ist komplett abgeschmiert.
Teste heute nochmal und gebe dann Info`s .

Posted Wed 08 Jun 16 @ 2:52 pm
high VDJ Gemeinde
so nun hab ich es geschafft, es läuft alles.
Das einzige Problemchen ist der Gain, den hatte ich immer auf auto+remember gestellt, das musste ich abschalten.
grosses Kompliment für das Mapping.

Posted Fri 10 Jun 16 @ 5:41 pm
ZitrosPRO InfinityMember since 2010
Die ersten Live Erfahrungen am WE :-D

Ich hatte eine Tagesveranstaltung mit AutoMix und viel Mikro-arbeit.
Das ganze System lief 8h ohne Probleme im Automix durch!
Der Mikro-Kanal ist um einiges leiser als beim 6000er, ich befürchte, da werde ich noch irgendwann Probleme kriegen,
die Kunden halten es sehr häufig weit weg vom Mund und da werde ich schnell an die Regler-Grenzen stoßen.
Die Hardwaregesteuerte Talk-Over Funktion ist um einiges besser als beim 6000er, die Reaktionszeiten sind viel kürzer und deutlicher.

Am Abend hatte ich dann eine Hochzeit mit normalem Auflegen.
Da ist mir aufgefallen, dass auch der Kopfhörer Ausgang um einiges leiser ist als beim 6000er, ich werde zwar nochmal versuchen die Software-Einstellungen zu ändern, aber ich befürchte, wenn man direkt vor der Box steht, stößt man auch da schnell an die Grenzen der Regler.

Die Externen Eingänge verhalten sich nahezu identisch zum 6000er, gleiche Lautstärke, gleiche Klangeinstellungen.
Da ich erst OpenAir gespielt habe und dann mit einer fremden Anlage am Abend kann ich noch nicht sagen, wie die Gesamt-Ausgangsleistung im Vergleich ist,
Freitag und Samstag kommen dann entsprechende Veranstaltungen und die Info reiche ich nach.

Ansonsten kann ich nur sagen, WAS FÜR EIN HAMMER GEILES TEIL!!!!!!!!!!!!!!
Es hat riesig Spaß gemacht mit dem MCX8000 zu arbeiten, ich habe Loop's, Effekte und Sampler eingesetzt wie ein bekloppter und es lief alles einwandfrei :-D

Die Latenz muss ich noch etwas reduzieren, da ist jetzt zu viel Versatz zwischen Aktion und Reaktion, ansonsten kann ich es nur wiederholen, GEILES TEIL :-)

Vielen Dank für das Mapping!!!!!!! :-D

Posted Tue 14 Jun 16 @ 6:50 am
Vieleicht macht das Denon wie andere. Bei Vollausschlag (rot), sind immer noch 2-3db bis zum Klipping.

Posted Tue 14 Jun 16 @ 10:12 am
Eine Frage, hat der MCX 8000 eine 2 oder 4 Kanal Soundkarte?

Posted Sat 25 Jun 16 @ 6:13 am
Birdi65PRO InfinityMember since 2009
Hallo Gemeinde,
nach vielen Jahren DN-MC6000 +VDJ ist nun der Habenwillmodus MCX8000 doch zu groß gewesen ;-). Gesagt getan gekauft und angeschlossen. Die Erfahrungen anderer User gelesen und auf alles geachtet. Firmware aktualisiert, Treiber geladen und instaliert, bei großer Vorfreude auf das Ergebniss (Erlebniss)MCX8000.

So, nun wird VDJ 8.2 gestartet und ...... nichts passiert.

Optionen geöffnet, Audioeinstellungen angesehen, keine Soundkarte vom MCX. Heul!

Bin alle Einstellungen noch einmal durchgegangen ob ich etwas übersehen habe. Keine Probelme gefunden, selbst die ASIOTreiber sind da.

Wer kann mir auf die Sprünge helfen und den Balken von meinen Augen entfernen. Was habe ich übersehen??

Danke schon einmal im voraus.

Ronny

Posted Tue 26 Jul 16 @ 9:27 pm

Posted Wed 27 Jul 16 @ 4:55 am
Birdi65PRO InfinityMember since 2009
music234 wrote :


Ich denke mal ja, werde das aber noch einmal überprüfen und heute neu laden und installieren. Bin jetzt schon auf das Ergebnis gespannt.
Was mich allerdings irritiert ist die fehlende Soundkarte in den Audioeinstellungen ...
Vielleicht könnte jemand einen Screenshot der Audioeinstellungen einstellen, wenn der MCX angeschlossen ist. Das Driver Paneel vom Controller zeigt mir jedenfalls "Hardware angeschlossen" an.


Posted Wed 27 Jul 16 @ 6:42 am
PachNPRO InfinityMember since 2009
Es sollte eigentlich so aussehen:



Wenn nicht dann schau mal ob der Denon als Standardsoundkarte in den Windows Soundeinstellungen definiert ist. Wenn ja, dann setzte bitte die interne PC Soundkarte als Standard.

Posted Wed 27 Jul 16 @ 8:38 am
Birdi65PRO InfinityMember since 2009
Danke Jungs,
Das waren die entscheidenden Hinweise:
music234 wrote :

UND:
PachN wrote :
Es sollte eigentlich so aussehen:
Wenn nicht dann schau mal ob der Denon als Standardsoundkarte in den Windows Soundeinstellungen definiert ist. Wenn ja, dann setzte bitte die interne PC Soundkarte als Standard.

1. Mapping gelöscht, dem Link gefolgt geladen und installiert
2. Soundeinstellungen geändert

Welche Freude, es läuft.
Übrigends, SERATO ist keine Alternative .... Hab ich zum anschauen dabei ;-)

Happy Mixing!

Posted Wed 27 Jul 16 @ 10:53 am
Schön zu hören, lass' krachen ;o)

Posted Wed 27 Jul 16 @ 1:40 pm
Hallo zusammen,

ich hätte ein paar Fragen zur Nutzung des MCX8000 mit VDJ.

Funktionieren die Displays ? (Titelanzeigen, Wellenform)
Funktioniert ein Browsen/Suchen durch die Titel von VDJ über das Display?
Kann parallel von VDJ und vom USB Stick gespielt werden ?

Gruß
Oliver

Posted Sat 13 Aug 16 @ 5:05 pm
Soweit ich das weiß, funktionieren die Displays unter VDJ (noch) nicht; dementsprechend muss Deine 2. Frage iM auch verneint werden.
Paralleles Spielen sollte funktionieren.

Es wird aber daran gearbeitet, vglt. hierzu:

http://www.virtualdj.com/wiki/VirtualDJ8%20Controllers.html

...da steht das Brett unter coming soon ;o)

Posted Mon 15 Aug 16 @ 6:13 am
Ich bin letztes auf Virtual DJ 8 umgestiegen und es lieg ganz gut, bis ich meinen DDJ-SX2 durch den DENON ersetzt habe, Katastrophe pur - das Gerät verreckt im Sound. Lösung: El Capitan am Mac rauswerfen und Yosemite aufspielen. Jetzt geht's perfekt - aber die zwei "toten" Displays sind mir noch ein Dorn im Auge, hoffentlich gibt's da eine Lösung.

Posted Tue 16 Aug 16 @ 4:53 pm
Page : [<<] [<] [>] [>>]
12%