VDJPedia



 DE_Pre-listening with headphones

Last edit by PachN, Ultra-VIP Member on Wed 06 Feb 13 @ 7:23 am

Um mit dem Kopfhörer ein Deck vorhören zu können benötigen Sie entweder zwei Soundkarten oder eine Soundkarte mit mehreren Ausgängen, wie etwa eine 5.1 Surround Soundkarte. Optimal wäre jedoch eine spezielle Soundkarte für DJs z.B. eine Numark DJIO.

Hinweis: Einige DJ Midi-Controller haben bereits eine eingebaute Soundkarte, welche das Vorhören und das gleichzeitige Wiedergeben des Master Sounds erlaubt. Sollten Sie ein solches Gerät besitzen können Sie die korrekte Konfiguration ihres Gerätes auch hier nachschlagen:
Controller Configuration and Troubleshooting (zur Zeit nur in englisch)

Hinweis: VirtualDJ Home Free und VirtualDJ Broadcaster sind eingeschränkte Versionen von VirtualDJ. Entnehmen Sie die korrekte Soundconfiguration bitte dieser Anleitung: Wie kann ich in der Home Free Version mit einem Kopfhörer den nächsten Titel vorhören?



4.1 / 5.1 / 6.1 / 7.1 Soundkarten im PC oder Mac

Wenn Sie eine interne 5.1 Soundkarte ihre Rechners nutzen wollen, verbinden Sie einfach ihre Boxen mit dem Frontausgang und den Kopfhörer mit dem Rear-Ausgang ihrer Soundkarte.
Wählen sie dann in VirtualDJ Config -> Soundeinstellungen:

Eingänge: Keine/None (oder Mikrofon wenn Sie in Mikrofon nutzen wollen. Dieses muss am entsprechenden Eingang ihrer Soundkarte angeschlossen werden.)
Ausgänge: Kopfhörer (Master: Frontausgang / Kopfhörer: Rearausgang)
Soundkarte: 4.1 Soundkarte (wählen Sie hier Ihre Soundkarte aus der Dropdown Liste aus.)

Klicken Sie auf übernehmen/ apply


Laptop mit externer USB-Soundkarte

Hinweis: Laptops haben meist nur einen Kopfhörer Ausgang. Sollte ein zweiter Anschluss vorhanden sein, so ist dies wahrscheinlich ein Mikrofon/ Line-in Anschluss. Es gibt auch Laptops welche 2 Kopfhörer Anschlüsse besitzen. Diese geben jedoch das selbe Signal wieder und sind somit nicht geeignet um damit Vorzuhören. Laptops mit 2 separaten Soundausgängen sind sehr selten.

Nutzen Sie einen Laptop mit einem normalen Stereoausgang, dann können Sie zusätzlich eine einfache USB-Soundkarte anschließen. Die eingebaute Soundkarte wird dann dazu genutzt um das Mastersignal wiederzugeben und die USB-Karte wird für die Kopfhörer genutzt. Schließen Sie also die Kopfhörer an die USB-Karte an. Einfache USB-Soundkarten bekommt man in den bekannten Elektromärkten oder im Internet schon für sehr wenig Geld.

Mit angeschlossener USB-Soundkarte gehen Sie nun folgendermaßen vor:

Klicken Sie in VirtualDJ auf Config -> Soundeinstellungen

Eingänge: keine/ none
Ausgänge: Kopfhörer (Master: Soundkarte 1 / Kopfhörer: Soundkarte 2)
Soundkarte: 2 Soundkarten

Wählen Sie nun in der ersten Dropdownliste ihre interne Soundkarte des Laptops aus.
In der zweiten Dropdownliste wählen Sie Ihre USB-Soundkarte aus.

Klicken Sie auf übernehmen/ apply


Hinweis:
An einem Mac müssen beide, die interne Soundkarte und die USB-Soundkarte auf die gleiche Soundrate gesetzt werden (44100 Hz und 16-bit werden hier empfohlen), sonst kann es zu Störungen und Verzerrungen in der Soundausgabe kommen. Nutzen Sie zum Umstellen der Soundrate das MacOS eigene Audio/Midi Tool. Siehe auch: bekannte Mac Perfomance Probleme(englisch)


Mono Soundausgang mit geeignetem Splitterkabel

Wenn Sie an nur einen Stereoausgang an Ihrer Soundkarte besitzen können sie auch ein sogenanntes mono Y-Kabel nutzen um eine getrennte Soundausgabe von Master und Kopfhörer Signal zu bekommen. Bitte beachten Sie hierbei jedoch, dass das Signal dann nur in "mono" wiedergegeben wird. Für ein solches Kabel nutzen Sie bitte eine Suchmaschine und suchen Sie nach dem Begriff "3.5 Klinke Mono Splitter". Schließen Sie dann die Boxen an das eine Verteilerende und den Kopfhörer an das andere Verteilerende an.

Klicken Sie in VirtualDJ auf Config -> Soundeinstellungen

Eingänge: keine/ none
Ausgänge: Kopfhörer (Master: Linker Kanal/ Kopfhörer: Rechter Kanal)
Soundkarte: Mono separated (wählen Sie hier Ihre Soundkarte aus der Dropdown Liste aus.)

Wählen Sie nun in der ersten Dropdownliste ihre interne Soundkarte des Laptops aus.
In der zweiten Dropdownliste wählen Sie Ihre USB-Soundkarte aus.

Klicken Sie auf übernehmen/ apply


Zurück zu den häufig gestellten Fragen (FAQ)...