Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Topic: Trim - Regler
Hallo zusammen,

jetzt habe ich mich die letzten zwei Wochen intensiv mit meinen neuen SX2 beschäftigt sodass ich jetzt VDJ8 pro erwerben möchte.

Eigentlich alles soweit OK allerdings wollen die Trim - Regler > so glaube ich < nicht so wie ich möchte. Grundsätzlich habe ich bei der Regler - Stellung Mitte einen vollen Ausschlag also ROT bei der Levelanzeige wenn die Musik vom Notebook abgespielt wird. Wenn ich das ganze dann bis ORANGE ausgepegelt habe ist erst einmal alles im grünen Bereich. Aber jedesmal wenn ein neuer Song abgespielt wird springt die Levelanzeige wieder in den vollen Ausschlag ROT. Diese nervt natürlich etwas da ich permanent an den Trim - Regler alles neu auspegeln muss. Gibt es hier ein Trick denn ich noch nicht entdeckt habe oder wie kann ich das ändern ?

Danke und Gruß
Pedro

Posted Wed 04 Apr 18 @ 7:57 am
PachNPRO InfinityMember since 2009
In den Optionen:

autoGain -> auto
zeroDB -> -3

Posted Wed 04 Apr 18 @ 9:17 am
Doppelpost, sorry

Posted Wed 04 Apr 18 @ 9:21 am

Posted Wed 04 Apr 18 @ 9:22 am
Hallo,
Danke für die Infos.

Ich habe es so eingestellt allerdings passiert dann folgendes: der rechte Player zeigt an das alles funktioniert, leider kommt aber kein Sound mehr. Der linke Player funktioniert problemlos. Ich habe dann auf Werkseinstellung zurückgesetzt und die rechte Seite funktioniert wieder.
Gruß
Pedro

Posted Fri 06 Apr 18 @ 8:31 am
Eigentlich sollte das aber nicht passieren das der rechte Player funktioniert und dann keinen Sound mehr ausgibt, das ist schon etwas komisch.
Es sind ja eigentlich nur Audio-Options Einstellungen die du da veränderst,
und nichts an der Soundausgabe / Audio SK Konfiguration selber.

mfg,Dirk

Posted Fri 06 Apr 18 @ 11:32 am
Hallo Dirk,

danke für dein Info.

Leider war ich die letzten wochen beruflich sehr eingespannt und konnte nichts ausprobieren. In der Zeit habe ich mein SX2 vorsorglich zur Überprüfung an einen Fachbetrieb abgegeben. Das SX2 funktioniert einwandfrei sodass dies nicht die Problemquelle sein kann. Selbstverständlich wurde mir bei der Abholung die Rekordbox - Software zum SX2 empfohlen. Soll ja dann perfekt laufen ?????


Also das ganze Zuhause erneut angeschlossen und wieder funktioniert es nicht korrekt. Bin da kurz vorm verzweifeln sodass ich verschiedene Audio - Einstellungen ausprobiert habe. Wenn ich statt -3db jetzt -6db oder höher eingebe dann funktionert es einwandfrei , warum auch immer. Allerdings sind -6db und höher nicht gerade wenig. Da ich zwei Laptops am Start habe, habe ich das zweite als Gegenprobe angeschlossen. Auch hier tauchen bei -3db die Fehler auf, also kann es nicht an ersten Laptop liegen. Würde also behaupten die Laptops sind OK.

Eventuell noch eine Idee ? Ansonsten werde ich mich vom mein Pioneer SX2 trennen, ist vermutlich doch nicht so kompatibel.

Gruß
Pedro

Posted Tue 15 May 18 @ 7:53 pm
Kompatible sollte dein Pioneer SX2 schon sein,allerdings Rätsel ich auch gerade woran es liegen könnte das das rechte Deck bei einer -3db Einstellung gar nicht abspielt aber bei einer -6db und höher ja.
Das ist schon komisch,habe von solchen Problemen auch noch nie gehört.
Als wenn was die Abspielen ,das Deck Blockiert.

Nutzt du auch den vst-Limiter (loudmax maximizer) in der VDJ 8 Software als Mastereffekt?
Oder jeweils auf beiden Decks einzeln als aktivierten Deckeffekt ?

Wenn ja schalte den mal aus und probiere es dann nochmal und gebe Bescheid.

Stehendes nicht abspielendes Deck kenne ich persönlich eigentlich nur noch von der alten VDJ 7 Version, wenn da die Soundconfig nicht richtig war,aber das es bei dir in der VDJ 8 mit dem SX2 und dem rechten Deck nicht funktioniert bzw.nur eingeschränkt (bei -3db nicht ) bei -6db und höher aber schon ist was ganz neues.
Das Problem sollte aber eigentlich lösbar sein.
Da weiß bestimmt jemand zu Rat oder wir finden das noch selbst raus.

Nicht aufgeben und verzweifeln.

Was ich ganz vergessen habe zu Fragen,hast du deinen Pioneer DDJ SX2 Controller nach dem Einrichtungsguide zu VDJ 8 installiert?

Den findest du hier:
http://virtualdj.com/manuals/hardware/pioneer/ddjsx2/index.html

PS:
Wenn du mal keine Zeit hast ist nicht schlimm, Beruf/Arbeit und Familie,etc geht vor,egal wie lange es da dauert. ;)


Posted Wed 16 May 18 @ 7:34 am
Gerade mal zum Verständnis ein paar Fragen:
Welche Level-Anzeige geht ins Rote ?
Der Master-Output in VDJ oder die Kanal-LED's auf dem Mixer ?
Du hast auch alle Songs in der Datenbank mit den neuen Einstellung neu durchscannen lassen ?

BTW:
vlnjacki wrote :
Nutzt du auch den vst-Limiter (loudmax maximizer) in der VDJ 8 Software als Mastereffekt?
Oder jeweils auf beiden Decks einzeln als aktivierten Deckeffekt ?

Davon war doch überhaupt nicht die Rede...mal davon ab: es ist doch eigentlich soundmäßig eher kontraproduktiv, ein bereits komprimiertes Signal (VDJ-Gain/Limiter) nochmal zu komprimieren (VST-Limiter), oder ? Da ist doch dann das letzte bisschen Dynamik weg...

Posted Wed 16 May 18 @ 1:32 pm
Eventuell ist er mein Tuturial durchgegangen, worin auch das vst-Effekt plugin Loudmax Maximizer drin vorkommt.

Im Gegenteil ,finde den Sound dadurch sogar noch besser und lauter (wie Loudness) wird es dadurch auch,man darf nur nicht den Schwellenwert zu niedrig einstellen das er zu früh eingreift.Probiere es mal so in VDJ im Mastereffekt aus,aber vorsichtig,mit dem voreingestellten Volume an der PA und Hifianlage,etc.beim ersten mal hatte ich es an der Pa ,hab da immer auf Voll und es war zu viel zu laut,habe mich richtig erschrocken.Gut das nichts defekt ging.

Mfg,Dirk

Posted Wed 16 May 18 @ 5:09 pm
Zunächst:
Wenn ihr an den Zero-DB Einstellungen was ändert, müsst ihr NICHT die gesamten Files neu scannen. Die Änderung greift sofort, sobald ein file neu auf das Deck gelegt wird.

Wenn ein Deck nicht geht:
Alle Fader & Potis komplett einmal durchziehen (von Anschlag bis Anschlag), Danach wieder auf die gewünschte Einstellung bringen.
Kabel am Ausgang testweise mal tauschen (links/Rechts) tauschen

Wenn das nichts bringt:
Die Soundeinstellungen nochmals checken.
Einstellungen gem. Anleitung?
Aktuelle FW?

Der Fehler kann ein Wackelt am Kabel sein, oder der CF steht ganz rechts bzw. links und muss nochmal eingefangen werden, oder, oder, oder....

Posted Thu 17 May 18 @ 4:58 am