Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Topic: Nach Umstieg von 7 auf die 8 sind alle Titel nicht mehr auf der gleichen DB-Zahl / 2 Probleme
Hallo Kollegen,
ich arbeite aktuell noch mit der 7. Mein Umstieg auf die 8 maache ich mit meinem Backupsystem und Backup Festplatte. Auf der 7 läuft mein DN6000 mk2. und mit der 8 habe ich ein DN 7000 laufen. Ich habe die gesammt Datenbank eingepflegt (macht er ja auctomatisch) Allerdings habe ich jetzt erhebliche Lautstärkenunterschiede . Ich versuche diese nachzuregeln, Ist aber sehr mühselig. HAbe ich in den Option (ich hab sie inzwischen mehrfach durch gesehen) versucht was zu finden . Leider Ohne Erfolg, Ich wollte im Ursprung die gesammt Datenbank mit MP3 Gain eventuell bearbeiten. Jemand eine Idee ??

zum zweiten habe ich in 7 eigene Ordner (die roten) geschaffen, es sind aber nach der Umstellung nur wenige Titel mehr drin. Ich dachte bis neulich die 8 übernimmt meine Datenbank so wie ich sie erschaffen habe, es fehlen bis zu 300 Titel pro Ordner....Gibt es dafür einen Grund ??

Posted Wed 07 Mar 18 @ 7:03 pm
PachNPRO InfinityMember since 2009
Wegen der virtuellen Ordner hilft dir vielleicht das hier:

PachN wrote :
user10467414 wrote :


Warum werden auf der "C"-Festplatte dann beim mir Lieder aus der "M"-Festplatte(meine Festplatte auf der die Musik ist) gespeichert? Warum ist das nicht in dem Folders-Ordner auf der "M"-festplatte gespeichert.

Danke


Doch genau so ist es.

Sage wir also du hast einen Virtuellen Ordner "Charts" in dem sich Lieder befinden, bei denen sich einige auf Laufwerk C befinden und andere Lieder befinden sich auf Laufwerk M (externe).

Dann legt VirtualDJ sowohl unter C:/Users/DeinUser/Dokumente/VirtualDJ/Folders eine Datei "Charts.vdjfolder" an, als auch unter M:/VirtualDJ/Folders.
Die Datei auf C beinhaltet dann nur Verweise auf Lieder die auf Laufwerk C sind.
Die Datei auf M dann entsprechend nur Lieder die auf M sind.

Daraus ergibt sich, dass, wenn die Externe M nicht angeschlossen ist, du in VirtualDJ im "Charts" Ordner eben nur die Lieder auf C siehst und die Lieder die auf M sind "fehlen".


Soweit wie das ganze funktioniert...

Was genau ist jetzt bei dir anders?





Wegen der Lautstärke unterschiede stelle bitte sicher, dass in den Optionen folgendes eingestellt ist:

autoGain = auto
zeroDB = -3

und dann die komplette DB nochmal analysieren lassen.
Das ist leider nötig, bzw. macht VDJ eigentlich automatisch beim Laden eines Titels der noch nicht mit der V8 Engine gescannt wurde, weil diese sich seit 7 bereits 2 mal geändert bzw. verbessert hat.

Posted Thu 08 Mar 18 @ 7:44 am
Also das mit den Titel auf mehreren Laufwerken ist bei mir nicht so, ich habe sämtliche Musik auf einer exteren Platte , auch das Backup, und das Backup vom backup.....

Das andre werde ich gleich mal nachsehen....

Posted Thu 08 Mar 18 @ 7:26 pm
PachNPRO InfinityMember since 2009
Ich hoffe du hast die Backups jeweils auf eigenen externen Platten.
Sonst bringt es dir ja nichts :)

Posted Fri 09 Mar 18 @ 8:10 am
lisa-marie2002 wrote :
Leider Ohne Erfolg, Ich wollte im Ursprung die gesammt Datenbank mit MP3 Gain eventuell bearbeiten. Jemand eine Idee ??



Also mit MP3 Gain würde ich aufpassen,vor allen wenn du dich damit nicht auskennst,habe selbst mal einiges an MP3 Titel aus meiner Datenbank damit zerschossen,weil ich es falsch gemacht habe.Nutze es selber nicht mehr wieder.


Schau mal in meine Tuturial,da nutze ich das loudmax vst plugin in Verbindung mit
autogain = 0dB auto
zero dB = -3db



Tuturial: Analoges und Digitales Mixen mit Headroom:
http://de.virtualdj.com/user/vlnjacki/blogs/5229/Analoges_und_Digitales_Mixen_mit_Headroom.html


Andere Sache war früher mal bei VDJ 7 wohl sehr gut:
Da haben einige Breakaway DJ und wohl Platinum Notes genutzt ,kenne aber beides nicht.
Ob da auch was mit bei VDJ 8 funktioniert entzieht sich meiner Kentnisse.

mfg,dirk

Posted Fri 09 Mar 18 @ 11:56 am
Natürlich sind alles auf eigenen HDD's ich gehe da kein Risiko ein. ;-)


Posted Mon 12 Mar 18 @ 6:01 pm
Ich werde mir das mal ansehen Dirk,

habe vor Jahren mal mit VST Plugins gearbeitet. Ich wusste nicht das das auch mit VCD 8 funktioniert....

MP3 GAIN ist eigentlich kein Problem. Alles auf den gleichen Wert. Und Ordner für Ordner. Schön dabei ist, das das keine Dateien verändert (Cue Punkte, gespielt.....etc....)
Ich habe in der Vergangenheit schon öfters Dateien bearbeitet (Ordner weise)

Posted Mon 12 Mar 18 @ 6:04 pm