Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Topic: Wiederherstellung des Systems mit älterem Backup nach Verlust ext. Festplatte
zehkahControlleristMember since 2016
Hallo!

Folgendes Problem habe ich nachdem mir meine externe Festplatte mit den Musikdaten und dem dortigen aktuellen Stand der database verloren ging.

Wie kann ich mein DJ System (Playlists/Bewertungen/Cue Points etc) mit minimalem Aufwand und Fehlern wieder herstellen? Worauf muss ich achten wenn ich alle oder die wichtigsten Stücke wieder auf die Festplatte spiele (ohne zB die früheren Pfade zu kennen). Welche database.xml sollte ich verwenden?

- 2 PCs auf denen Virtual DJ 8.2 Ver. 3967 läuft mit verschiedenen Ständen der database.xml
- 1 ext Festplatte auf denen die Musikdaten und VirtualDJ database waren und die zwischen PC1/PC2 hin und gewechselt wurde.
- Backup der Festplatte, Stand leider ca. 6 Monate alt.

Antwort 1 kenne ich schon (= häufiger Sichern) ;)

Posted Thu 01 Feb 18 @ 11:51 pm
RobRoyPRO InfinitySenior staffMember since 2012
Idealfall wäre dass die beiden PC´s zu 100% gleich aufgesetzt sind:
Also PC Name/ User Name/ Laufwerkspfade ect.
Dann brauchst einfach den VDJ Ordner nehmen und kopieren
Im VDJ Ordner sind neben der Datenbank alle Playlisten, Histroy Einträge ect. gespeichert.

Posted Fri 02 Feb 18 @ 7:04 am
zehkahControlleristMember since 2016
Danke für die schnelle Reaktion.

Die Rechner sind fast identisch, nicht allerdings PC Name. Der Pfad (E:) für ext USB-Platte ist bei beiden Rechnern aber identisch sobald sie angeschlossen ist.
Nach meinem Verständnis erstellt VD ja auf jedem System und auf jedem Datenträger eine database.
In meinem Falle habe ich also database (PC1), database(PC2) und dann noch auf der Festplatte database(ext).
Wie reagiert VD wenn es bemerkt (tut es das?), dass es verschiedene Stände, Größen gibt? Was passiert zB wenn PC1 gestartet wird und keine ext Platte angeschlossen ist? Sollte/kann ich VD konfigurieren, dass es immer die database der ext Platte priorisiert, oder muss ich mich da einfach um nichts kümmern ?

Posted Fri 02 Feb 18 @ 4:06 pm
Das ist eigentlich ganz einfach. Wenn keine externe Platte dran ist, hat er ja auch nicht die entsprechende Database zur Verfügung, d.h. die Titel sind einfach nicht da. Passieren tut deshalb rein garnix mit den Daten.
Habe auch verschiedene Rechner, mit denen ich meine diversen externen Festplatten, die auf allen Maschinen die gleichen Laufwerksbuchstaben haben, betreibe. Bisher gab es keine Probleme.
Du kannst sogar ohne Probleme eine Festplatte inkl. Database 1:1 auf eine andere kopieren.

Soll heißen:
Die Daten von Festplatte 1 (K:) auf Festplatte 2 (L:) inkl. Database z.B. mit dem Windows Explorer kopieren.
Festplatte 1 vom PC trennen.
Festplatte 2 den Buchstaben K: geben
VDJ starten....alles da, als wäre Platte 1 dran.
Natürlich bekommt die Festplatte 1, wenn du sie danach wieder an diesen PC anschließt, dann einen anderen Buchstaben.

Posted Tue 06 Feb 18 @ 11:13 am