Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Topic: Technische Probleme und Abstürze dauernd.... - Page: 1
RickyptPRO InfinityMember since 2011
Ich bin langsam aber sicher am verzweifeln...... :-( seit diesem Früher habe ich so oft, das der Laptop mir abschmiert, ich arbeite mit dem Laptop mit Windows 10 und zuerst dachte ich, das es ein Hardware Problem ist, also den Lappi für viel Geld zum PC "Experten" gegeben, der konnte nix finden, hat mir dann Windows 7 nackt aufgespielt, da ich außer der Denon Software und VDJ nix weiter auf dem Laptop habe, das Problem ist, das ich wenn ich VDJ aufmache schon eine CPU Auslastung von 30-40% im Ruhezustand habe.......OHNE das ein Song gespielt wird......manchmal geht das auf 100% hoch und kackt dann der Lappi ab, beim hochfahren wird der Bildschirm blau und ein QR Code erscheint, bis ich zum Handy greife, ist der aber bereits hochgefahren........heute Abend 8 (ACHT) mal in 30 Minuten runter gefahren....unnötig zu erwähnen, das ich kaum noch damit für mich Spaß habe......der Laptop hat genug Leistung : ASUS (17,3 Zoll) Notebook (Intel Pentium N3700 Quad Core 4x2.40 GHz, 8GB RAM, 1000GB S-ATA HDD, Intel HD Graphic, HDMI, VGA, Webcam, USB 3.0, WLAN, DVD-Brenner, Windows 10 Professional 64-Bit #5030 , also daran sollte es eigentlich auch nicht liegen.......und eigentlich habe ich gehofft, das VDJ 8 alles automatisch erkennt......ich führe den Lapi als Admin aus, alles ist auf dem neues Stand, beim behandeln von Kompatibilitätsproblemen zeigt er mir an, das es da Probleme mit den Drivern von Denon wohl gibt, aber die sind ja auch auf dem neusten Update stand.....ich gehe ansonsten mit der Kiste nie auf Internetseiten und sonstigem......ich weis nicht, was ich sonst noch tun soll...........vielleicht hat noch jemand von euch ne Idee.....LG

Posted Fri 22 Dec 17 @ 9:03 pm
BraenzuPRO InfinityStaffMember since 2007
stürzt dir die kiste ab wenn nur vdj läuft ohne controller, oder nur mit denon controller im zusammenhang?

bluescreen deutet aber auf ein pc problem und nicht software problem hin....

Braenzu

Posted Fri 22 Dec 17 @ 10:20 pm
RickyptPRO InfinityMember since 2011
ich habe den Denon immer dran......aber der Lappi ist von 06/2016, ist nix anderes an Programmen drauf, nicht mal Prime Musik...ich ziehe alles mit dem Stick auf den Lap ein normals Programm läuft, der PC Prifi hat nen Test gemacht und nix negatives gefunden, aber er zeigt auch ja ein Problem mit der Kompatibilität an....zwischendrinn ist er ja auch mal gelaufen, bin heute seit Monaten wieder Online gewesen und zack seit dem stürzt er ab.....

Posted Fri 22 Dec 17 @ 10:39 pm
Hi, ich habe ( hatte ) ein ähnliches Problem in Verbindung VDJ und Denon MCX 8000,
mit einem HP Laptop mit dieser CPU Intel® Pentium® N3710 4 x 1,6 GHz 4GB Ram und einer SSD.
Eigentlich völlig ausreichend, aber es gab erhebliche Probleme.
Wenn ich mit Asio Treiber, Wlan ausgeschaltet habe, ist nichts abgestürzt.
Wenn ich den WASAPI Treiber benutzt habe, konnte ich sogar Wlan benutzen.
Was allerdings geblieben ist, das der Rechner die Denon Setupinstallation bei jedem herunterfahren verloren hat.
Bin gerade dabei einen neuen I3 Core zu installieren und zu testen, da ich es vorher schon einmal temporär
mit einem I3 versucht habe und alles geklappt hat.
Bisher sieht es gut aus, habe aber noch keine Veranstaltung damit gemacht.
Mehr dazu kann ich im neuen Jahr berichten.
Was ich damit sagen möchte ist, das die Leistung nicht ausreicht.
Schau mal bei Denon, was die in Verbindung mit S****o empfehlen.
Vermutung, die Console frisst Ressourcen.

Posted Sat 23 Dec 17 @ 7:15 am
BraenzuPRO InfinityStaffMember since 2007

Posted Sat 23 Dec 17 @ 8:59 am
RickyptPRO InfinityMember since 2011
OK danke, probiere ich mal aus.....beim Absturz geht ja ein Bericht wenn der blaue Bildschirm da ist, wohl zu Windows, was aber wohl nix bringt......Problem ist, ich weis nicht mal, WO ich da ansetzen soll......mit nem 6 Tage Job wird es mir auch so nicht langweilig :-) ich habe da nicht die Nerven und das Wissen für, um mich da noch mit dem PC auseinander zu setzen.....und auf MAC mag ich nicht umschwenken, im Alter von 50 Jahren....

LG Ricky

Posted Sat 23 Dec 17 @ 2:36 pm
flabesPRO InfinityMember since 2007
Ich habe zwar nicht den Denon dran, aber Win7 und hatte irgenwann mal erhebliche Video und Audio-Probleme weil ich nach der Neuinstallation nicht das Leistungs und Informationstool ausgeführt habe, da stand alls auf 1,0 und da ging kaum was, besonders mit VDJ, nur mal so ne Anregung, ich hoffe du bekommst das bald in den Griff !

Posted Sat 23 Dec 17 @ 2:59 pm
BraenzuPRO InfinityStaffMember since 2007
Rickypt wrote :
und auf MAC mag ich nicht umschwenken, im Alter von 50 Jahren....

LG Ricky


hab ich gemacht vor 2 jahren, jetzt bin ich 48J
der vorteil:

keine treiber nix installieren ausser vdj, denon einstecken und loslegen. der mac macht fast alles von alleine. vom bedienen her... wenn ein smartphone bedienen kannst, dann beherscht du auch ein mac ;o)

Braenzu

Posted Sat 23 Dec 17 @ 4:46 pm
MeenzerPRO InfinityMember since 2015
Servus,

ich kann nur bestätigen ... MAC und Virtual DJ ist eine gute Kombi...
Mein MAC ist auch schon was älter von Ende 2011 mit 8 GB RAM und eine selbst eingebauten SSD
Die Musik kommt von einer externen Festplatte angeschlossen über FireWire.

Und ein MAC zu bedienen ist so ähnlich wie der Aufbau einer Holzeisenbahn ...
(Selbst meine Eltern mit über 70 Jahren haben den Umstieg von Windows auf MAC in gut 2-3 Stunden Einweisung geschafft
Den habe ich meinen alten MAC von 2008 vererbt der noch immer für Ihre Anwendungen: Surfen, Mail, Foto & Office & rennt ...
Und seit dem sie mit dem MAC arbeiten habe ich mehr Freizeit und muss nicht ständig Windows Support leisten)

Seit gut 6 Monaten habe ich nun den Denon MCX 8000 und davor sehr viele Jahre lang den Denon DJ DN-HC 4500.

In der ganzen Zeit hatte ich nie auch nur 1 Problem und konnte gedankenfrei und entspannt meinen Job machen...

Gruß
Meenzer

Posted Sat 23 Dec 17 @ 9:35 pm
MeenzerPRO InfinityMember since 2015


Posted Sat 23 Dec 17 @ 9:42 pm
Hi,

also das Problem liegt auf jeden Fall am Denon Treiber in Kombi mit Windows 10.
Denn auch ich musste gester kurz vor meinem Live Auftritt einen Crash hinnehmen, nur gut dass ich mein Backup Notebook mit Windows 7 und VDJ8 dabei hatte. Das hat mir gerade noch den A.... gerettet :-)

Obwohl ich ein nagelneues superschnelles DELL Insp. quad core usw.... habe... werde mir morgen ein Mac kaufen!





Posted Sun 24 Dec 17 @ 12:52 pm
BraenzuPRO InfinityStaffMember since 2007
gute entscheidung ;o)

Braenzu

Posted Sun 24 Dec 17 @ 1:00 pm
Braenzu wrote :
gute entscheidung ;o)

Braenzu


Kannst Du mir einen Tipp geben? Auf dem Mac laufen dann ausschließlich nur DJ-Programme bzw. eben VDJ8 und was man sonst noch so brauch .

Bin 100% NEULING was Mac angeht.

Welches Gerät ist geeignet, sollte mind 15 Zoll sein....
VDJ8 braucht ja eigentlich nicht viel Performance oder ????

Reicht da i5 mit 2.2 aus 2016 oder evtl. 2015 ?


Posted Sun 24 Dec 17 @ 1:21 pm
MeenzerPRO InfinityMember since 2015
Servus,

wie schon von mir geschrieben mein MAC ist von 2011 also schon in betagt aber es läuft gut und stabil.
(habe keine Verzögerungen und ich brauche nicht diesen ASIO Treiber, der meiner Meinung nach die Wurzel des Übels ist...)
Für Virtual DJ habe ich ein eignes Profil angelegt, hier läuft auch NICHTS anderes ausser Virtual DJ noch nichtmal iTunes oder so ...

Selbst ehemalige eingefleischte Apple Gegner aus meinem Bekanntenkeis haben doch nach vielen Schwierigkeiten das Lager
gewechselt und haben sich einen MAC gekauft und haben es bis heute nicht bereut...

Ob 13" oder 15" muss du selber entscheiden ... kannst ja die Schrift in der 8ter Version entsprechend vergrößern...

Gruß und noch schöne Weihnachten

Posted Sun 24 Dec 17 @ 2:14 pm
BraenzuPRO InfinityStaffMember since 2007
kauf dir ein 15er der 2 grakas verbaut hat, der muss nicht neu sein! meine kisten sind mid 2012, late 2013 und mid 2014.
wenn alles auf externen platten hast, dann reicht 256gb speicher und 8-16gb ram.

das reicht alle mal

Braenzu

Posted Sun 24 Dec 17 @ 2:15 pm
Ich würde auch nach 'nem alten MacBook Pro schauen. Mit der neuen Generation hast du den ganzen Adapter-Shit am hacken.
Mein Arbeitstier ist von 2010 (gepimpt mit 2. HD anstelle von CD-Rom und Ram bis zum Anschlag).
Ein unverwüstliches Arbeitstier.

Posted Sun 24 Dec 17 @ 3:13 pm
Quote :
Hi,

also das Problem liegt auf jeden Fall am Denon Treiber in Kombi mit Windows 10.


Das möchte ich auf keinen Fall hier so stehen lassen. Habe meine Konsole die letzte zeit jeden Abend´s mindestens 5-8 Stunden laufen inkl.Lasersoftware und Freestyler und nebenbei auch Windowsupdates da halt auch online und bei mir läuft es mega Rund. . .

Posted Sun 24 Dec 17 @ 11:24 pm
BraenzuPRO InfinityStaffMember since 2007
denon hat allgemein mit den asio treibern probleme...sprech da auch aus erfahrung...zwar nur mc6000, aber das war mir zuviel. mit acer rechner top mit msi rechner nur probleme. kommt zu 99% auch immer auf den rechner drauf an.

Braenzu


Posted Sun 24 Dec 17 @ 11:38 pm
DJLokkePRO InfinityMember since 2012
EXELBONSAI wrote :
Quote :
Hi,

also das Problem liegt auf jeden Fall am Denon Treiber in Kombi mit Windows 10.


Das möchte ich auf keinen Fall hier so stehen lassen. Habe meine Konsole die letzte zeit jeden Abend´s mindestens 5-8 Stunden laufen inkl.Lasersoftware und Freestyler und nebenbei auch Windowsupdates da halt auch online und bei mir läuft es mega Rund. . .


Welche Einstellung hast Du denn?

Posted Mon 25 Dec 17 @ 7:59 am
EXELBONSAI wrote :
Quote :
Hi,

also das Problem liegt auf jeden Fall am Denon Treiber in Kombi mit Windows 10.


Das möchte ich auf keinen Fall hier so stehen lassen. Habe meine Konsole die letzte zeit jeden Abend´s mindestens 5-8 Stunden laufen inkl.Lasersoftware und Freestyler und nebenbei auch Windowsupdates da halt auch online und bei mir läuft es mega Rund. . .


Bei mir lief es tatsächlich auch die letzten 5 bis 5 Partys ohne Witz! Aber immer eben mit einer gewissen Angst. Nach einem Windows Update musste ich dann wieder den Denon Treiber neu installieren uvd wie gesagt jetzt am Samstag der Absturz kurz vor Auftritt.

Ich habe eben keine Lust mehr immer 3 mal auf Holz klopfen zu müssen um zu Hoffen dass das Teil sich evtl. nicht aufhängt.

Fakt ist : Windows 10 in Kombi mit Denon und Vdj läuft nicht 100% sauber.

Die Alternative ist evtl. einen anderen Controller zu kaufen.

Allerdings frag ich mich da wieso hier dann wieder die Mac Treiber besser supported werden?

Allgemein muss ich feststellen, dass die Mac im Musikbereich bevorzugt werden.

Das sieht man auch bei neuen Apps wie Light Rider App, diese ist definitiv auch on der Mac Version besser!

Wie gesagt, ich habe im Juli ein Nagelneues hochwertiges Dell gekauft. Etliche Tests und leider immer wieder Abstürze.

Ich hoffe nun einfach dass ich bei einem Mac System nicht mehr mit Angst auflegen muss dass es zum Absturz kommt.



Posted Mon 25 Dec 17 @ 11:23 am
Page : [>] [>>]
15%