Forum: German Forum

Das Forum für alle deutschsprachigen Benutzer und DJs!

Bitte beachtet unsere Foren Regeln! Wissenswertes für Einsteiger und Profis findet ihr hier, im deutschsprachigen Wiki! Hier findet Ihr die häufigsten Themen und Hardware Stammtische direkt verlinkt. Bei technischen Problemen, steht Euch auch der deutschsprachige Support für VirtualDJ zur Verfügung !
Informationen zu Version 8 (Build History) (Ältere Build DL) (Version 8 - Video Tutorials) (Handbuch v8) (V8 Video Showcases)
No license User dürfen keine E Mail, Skype, Msn oder sonstige Adressen veröffentlichen.
Topic: Denon 6000 Mk2 gain VDJ8
hallo!
leider übersteueren mir viele lieder beim Denon 6000 MK2 bzw.gain anzeige oft am anschalg ! wenn es so ist muss ich immer über die vorhandene einstellung drüberdrehen das es sich überhaupt nachjustieren läßt ???????
hat VDJ 8 keinen limitter mehr ? vdj 7 hatte ich das problem nicht !
bitte um hilfe ! hab auch schon alle möglichen einstellungen probiert was den gain betrifft !

Posted Thu 07 Dec 17 @ 12:48 pm
PachNPRO InfinityMember since 2009
Doch, natürlich hat VDJ 8 einen Limiter. Fest eingebaut sogar und lässt sich auch nicht deaktivieren.

Stelle mal bitte die Einstellung "zeroDB" auf -3 und autoGain auf "Auto".
Dann scanne ein paar Lieder, bei denen es übersteuern neu. Also BPM analyse.
Schau dann bitte ob es immer noch übersteuert.
Der Gain am Controller sollte auf 12 Uhr bleiben.

Posted Thu 07 Dec 17 @ 12:51 pm
ok ! danke mal für den tipp ! werde das mal probieren ! kennst du das mit dem gain am denon das er nicht eins zu eins sich regeln läßt ? bzw du immer drüber drehen mußt ?
wie ist das mit der einstellung wenn ich mit pioneer cdj 2000 spiele ? da hab ich das selbe problem bzw. kann ich da den gain nur per maus zurückdrehen !

Posted Thu 07 Dec 17 @ 12:54 pm
Habe meine Antwort aus dem anderen Thread hierhin rüberkopiert

Das mit den 0dB funktioniert auch nur bei Autogain soviel ich weiss,solltest es dann schon anhaben.
Desweiteren sollten die ganzen Titel / Tracks aus deiner Musik Datenbank vorher mit BPM und Key analyziert werden,was dann auch den Gainwert des Tracks ausliesst.



Schau auch nochmal hier da hatte ich mal ein Tuturial zu Analoges / Digitales Mixen mit Headroom geschrieben:
http://de.virtualdj.com/user/vlnjacki/blogs/5229/Analoges_und_Digitales_Mixen_mit_Headroom.html

Siehe oberen Link im Tuturial:
ich benutze das loudmax vst.plugin in Verbindung mit autogain =0db und meiner VMS2 und bin bisher damit ganz gut gefahren.

Meine Werte:VDJ 8.2 Pro Infinity Buildt 3573 und 2x Deck Mixing mit loudmax 32bit VST Plugin als Mastereffect

VDJ 8.2 Pro Infinity:
autogain = auto
zerodB= -6dB

Loudmax vst Plugin 32bit :
Threshold (Schwellenwert): -30dB
Output (Ausgang): -6dB


Benutzung auf eure eigene Gefahr hin

Schau noch aber nach welche VDJ 8 Version inkl. Buildt du genau verwendest.

Zum Denon DN 6000 MKII kann ich nichts sagen da ich den nicht habe und kenne.


mfg,Dirk

Posted Thu 07 Dec 17 @ 1:06 pm
danke mal ! VMS2 ? was meinst du da ? habe noch vergessen das ich mit einem windows 10 lapi auflege !
legst du auch mit cdj 2000 ,400 (wo ich mir nicht sicher bin ob die schon zu alt sind ) auf ? bzw.wer erfahrung ?
wo bekommt man die software loudmax her ?
lg martin

Posted Thu 07 Dec 17 @ 1:17 pm
dj scorpio m wrote :
danke mal ! VMS2 ? was meinst du da ? habe noch vergessen das ich mit einem windows 10 lapi auflege !
legst du auch mit cdj 2000 ,400 (wo ich mir nicht sicher bin ob die schon zu alt sind ) auf ? bzw.wer erfahrung ?

lg martin



Posted Thu 07 Dec 17 @ 1:23 pm
dj scorpio m wrote :
danke mal ! VMS2 ? was meinst du da ? habe noch vergessen das ich mit einem windows 10 lapi auflege !
legst du auch mit cdj 2000 ,400 (wo ich mir nicht sicher bin ob die schon zu alt sind ) auf ? bzw.wer erfahrung ?

lg martin



Posted Thu 07 Dec 17 @ 1:25 pm
Zu Pioneer CDJ 400 und VDJ 8:
http://virtualdj.com/manuals/hardware/pioneer/cdj400/index.html


VDJ 7:
http://www.virtualdj.com/wiki/CDJ-2000.html

http://www.virtualdj.com/wiki/CDJ-400.html



vst.plugin loudmax:

http://loudmax.blogspot.de/



VMS 2 ist der Midicontroller American Audio VMS 2

Ich lege auch noch mit alten Equipment so auf,und bin damit auch zufrieden:
Sammlung und Einsatz von alten Analoger Mixer auf VA`s:
ESO PRO - Im Einsatz
LEM DM 82 - Reparatur
Pro Acoustics HQ 7U - Im Einsatz

Desweiteren im Einsatz:
VDJ 8.2 Pro Infinity
VDJ 7.4.7 Pro Full
American Audio VMS2
Denon DN 1800 F
Denon M 2000 R
Dual CS491 2x (Nur Vinyl-Oldiepartys)
Shure SM 48 LC
Shure SH 750 DJ



Das Musik-Archiv besteht aus weit über 30.000 Titeln

von folgenden Tonträgern :

Original CD, Original Mini-Disc, 7"+12" Vinyl und Original-MP3

Posted Thu 07 Dec 17 @ 1:29 pm
@Dirk:
Die Auflistung deines Equipments hilft ihm nicht weiter und macht den Thread nur unnötig lang ;-)

@dj scorpio m:
PachN hat dir doch einen sehr guten Ansatz geliefert. Hast du den mal ausprobiert, bevor du ständig deinen Beitrag unnötig pushst ?
Viele hier im Forum sind tagsüber am arbeiten.

Posted Thu 07 Dec 17 @ 4:54 pm
Ich habe sogar auf -db eingestellt. Das gibt genug Headroom um zb Bass oder Mitten mal voll rein zu drehen.
@ Dirk zu was benötigtSt du eigentlich einen 2. Limiter. Mich wundert das nur, weil du den bei jeder Gelegenheit ampreist.

Posted Thu 07 Dec 17 @ 6:06 pm
djragman wrote :
@Dirk:
Die Auflistung deines Equipments hilft ihm nicht weiter und macht den Thread nur unnötig lang ;-)

Wollte ihm damit nur sagen / zeigen das ich auch noch altes DJ Equipment zum Mixen benutze. ;)




Stimmungsdisco wrote :

@ Dirk zu was benötigtSt du eigentlich einen 2. Limiter. Mich wundert das nur, weil du den bei jeder Gelegenheit ampreist.


Da ich noch eine Passive PA mit Aktiver 2-Wege Frequenzweiche benutze habe ich lieber den 2.Limiter auch noch mit im Mastereffect drin,vorallen auch da man dort gut den Schwellenwert (threshold) einstellen kann,ab wann der Limiter eingreifen soll.

mfg,dirk

Posted Fri 08 Dec 17 @ 12:17 pm
Stimmungsdisco wrote :
Ich habe sogar auf -6 db eingestellt. Das gibt genug Headroom um zb Bass oder Mitten mal voll rein zu drehen.
@ Dirk zu was benötigtSt du eigentlich einen 2. Limiter. Mich wundert das nur, weil du den bei jeder Gelegenheit ampreist.



Posted Fri 08 Dec 17 @ 12:39 pm
PachNPRO InfinityMember since 2009
dj scorpio m wrote :
ok ! danke mal für den tipp ! werde das mal probieren ! kennst du das mit dem gain am denon das er nicht eins zu eins sich regeln läßt ? bzw du immer drüber drehen mußt ?
wie ist das mit der einstellung wenn ich mit pioneer cdj 2000 spiele ? da hab ich das selbe problem bzw. kann ich da den gain nur per maus zurückdrehen !


Das ist oft bei Controllern so, dass du den Hardware Gain erst wieder "einfangen" musst.
Dein Denon dürfte ja auch einen Hardwaremixer verbaut haben. Somit regelst du den Gain ja direkt im Mixer. In VDJ solltest du eigentlich am Gain nichts verstellen, wenn du du auf "AutoGain" gestellt hast.

Was du aber noch versuchen könntest, wenn es dich so sehr stört. Die Option "GainSliderIncludesAutoGain" einschalten und schauen ob es das ist, was du wolltest.

Posted Fri 08 Dec 17 @ 2:11 pm